VIA

STEUERTIPPS


Steuertipp des Monats September 2014

Mit der Güterstandsschaukel Schenkungsteuer vermeiden Wer im gesetzlichen Güterstand (Zugewinngemeinschaft) verheiratet ist und seiner/m Ehegatten/in Vermögen übertragen will, sollte in Erwägung ziehen, dies auf der Grundlage einer Beendigung des Güterstandes und den dadurch ausgelösten Zugewinnausgleich zu tun. Dieser Vermögenstransfer ist im Unterschied zu einer alternativ möglichen Schenkung, da eherechtlich, nicht schenkungsteuerpflichtig.

Sinnvoll ist das nur bei bestimmten Fallkonstellationen unter gesamthafter Betrachtung aller Umstände des Einzelfalles.

Schaukel deshalb, weil man nach gewisser Zeit in den gesetzlichen Güterstand zurück?schaukeln? kann.